Registrieren | Einloggen
Suche | FAQ


Autor Thema: Wer ist nochmal für die modstrecken (Fehlerbehebung) zuständig?
=GXR=Memfi
Vollgasstarter
=GXR=
****
ID # 148



Beiträge: 249
Mitglied seit: August 2004

Erstellt am 02. November 2004 15:47 (#1) Zitat E-Mail PN
Die Modstrecken sind größtenteils ja bereits gut spielbar. einige haben aber noch schlimme Bugs , die umbedingt behoben werden sollten, da sie den Spielspaß total nehmen.

würde gerne wissen, wer dafür zuständig ist und ob er überhaupt noch bereit ist was zu ändern?
=GXR=JimD
Extrem Racer
=GXR=
******
ID # 11



Beiträge: 1580
Mitglied seit: Juni 2003

Erstellt am 02. November 2004 20:04 (#2) Zitat E-Mail PN
Ich meine KillYa und auch Killride haben am meisten an den Mod Strecken gebastelt. Ich glaub auf NFBS gab's mal einen Topic in dem Fehler geposted wurden. Mach doch einen neuen auf und beschreib den Fehler, am besten mit Screenshot.

Du kannst die Fehler natürlich auch gerne selbst beheben und Killride den verbesserten Track schicken. ;)
KillYa
Fussgänger
*
ID # 60



Beiträge: 3
Mitglied seit: August 2003

Erstellt am 18. November 2004 21:45 (#3) Zitat E-Mail PN
Die Add-on Strecken habe ich zu 90 % überarbeitet und alle Nachtversionen gemacht.Dafür habe ich über ein halbes Jahr Arbeit investiert.
Mir ist bekannt, dass diese Stecken keineswegs perfekt sind (die Original-Stecken sind besser, aber auch nicht bugfrei, wie jeder weiss). Man muss jedoch bedenken, dass die meisten Strecken aus NFS 3 konvertiert wurden und die Tools die mir zum Bearbeiten zur Verfügung standen gerade steinzeitlich primitiv sind (verglichen mit den Editoren, die den EA-Programmierern zur Verfügung standen). Ausserdem muss man bedenken, dass kommerzielle Strecken oft monatelang von bis zu 50 Testern gecheckt werden, bei meinen Strecken waren gerade mal 3 Leute bereit, meine Arbeit kurz zu begutachten.
Besonders "freut" es mich in diesem Zusammenhang wenn ganz generell Fehler bemängelt werden, ohne konkrete Angaben was wann und wo genau nicht funktioniert. Viele Probleme mit den Strecken haben ihre Ursachen im Betriebssystem, der Grafikkarte und Treibern oder den Spieleinstellungen selbst (insbesondere falsche Sichtweite und eingeschalteter Rückspiegel crashen jeden add-on Track).
Jedenfalls bringt uns pauschale Kritik nicht voran, man muss sich schon die Mühe machen, Details zu berichten.

KillYa
KillYa

"Light speed is reserved for snails"
=GXR=Daisy
Administrator
=GXR=
**********
ID # 2



-179-329-626

Errungenschaften
Beiträge: 1114
Mitglied seit: Juni 2003

Erstellt am 20. November 2004 00:21 (#4) Zitat E-Mail PN
Zitat von GER Memfi:
Die Modstrecken sind größtenteils ja bereits gut spielbar. einige haben aber noch schlimme Bugs , die umbedingt behoben werden sollten, da sie den Spielspaß total nehmen.

würde gerne wissen, wer dafür zuständig ist und ob er überhaupt noch bereit ist was zu ändern?


Du solltest nicht vergessen, dass die Jungs ihre Freizeit geopfert und ihr Wissen zur Verfügung gestellt haben, um das alles auf die Beine zu stellen. Ich finde das bemerkenswert und wirklich gelungen. Und sie bekommen noch nicht einmal Geld dafür.

Als ich die IP lounge installiert hatte, hatte ich Probleme mit den Add-on Strecken. Nach verschiedenen Änderungen der Einstellungen waren diese Probleme behoben und ich konnte loslegen. Mir hat es richtig Spaß gemacht. :top:


Home is where the heart is ...